Grünlandaufwuchs-Monitoring

Ab dem 19. April werden an jedem Montag bis zum Ende des 1. Schnittes an verschiedenen Stellen in ganz Rheinland-Pfalz im Grünland der Aufwuchs und die Zuckergehalte gemessen. Über die Höhe des Aufwuchses kann der optimale Schnittzeitpunkt gewählt werden. Der Zuckergehalt im Frischgras kann entscheidend für den Einsatz von Siliermitteln sein. Die Dienstleistungszentren Ländlicher Raum (DLR) haben sich bemüht, die Test-Standorte möglichst breit zu verteilen (siehe Karte). Natürlich sind die Grünlandbestände häufig sehr unterschiedlich, doch soll das Grünland-Monitoring eine Hilfestellung bieten.

Karte mit den Test-Standorten des Grünland-Monitorings in Rheinland-Pfalz


Karte: GeoBox-Viewer, © LVermGeo RP, Esri, CGIAR, USG

Durch die unbeständige Wetterlage ist es sehr schwierig, den richtigen Zeitpunkt zum Beginn der Silagebereitung zu treffen. Wegen der niedrigen Temperaturen ist der Besatz an Milchsäurebakterien noch sehr gering. Am 11.05.2021 wurden auf 3 Grünlandstandorten im Dienstbezirk des DLR Eifel Frischgras-Proben gezogen. Sie wurden bei der Lufa Speyer auf den Besatz an Milchsäurebakterien untersucht. In allen Proben lagen diese Milchsäurebakterien unter der Zielzahl von 100.000 koloniebildende Einheiten (KbE)/g Frischmasse. KbE ist die Abkürzung und Maßeinheit für Mikroorganismen wie z.B. Bakterien, die durch ihre Vermehrung eine Kolonie bilden. Diese Vermehrung konnte durch die Kälte im April und den anhaltend kalten Mai bisher nicht ausreichend erfolgen. Sind die Milchsäurebakterien in dem gewünschten Umfang vorhanden, so „fressen“ sie den Pflanzen-Zucker und produzieren Milchsäure. Diese Milchsäure wiederum führt zur erwünschten, schnellen Absenkung des pH-Wertes im Silostock. Aufgrund der Regenfälle in jüngster Zeit könnte es schwierig werden, die Silagen schmutzarm zu bergen. Schmutz ist jedoch der größte Gegenspieler der pH-Absenkung. Deshalb ist es bei diesen schwierigen Verhältnissen umso wichtiger, auf eine saubere Silagebereitung zu achten.

Aktuelle Ergebnisse vom 25.05.2021

Die Ergebnisse finden Sie in der angehängten PDF und
unter folgendem Link:
https://www.isip.de/isip/servlet/isip-de/regionales/rheinland-pfalz/eifel/aktuelle-daten-zum-gruenlandmonitoring-vom-25--mai-327476

Download: GrünlandaufwuchsMonitoring_RLP_25_05_21.pdf


Christiane.Breuer@dlr.rlp.de     www.DLR-Eifel.rlp.de drucken nach oben  zurück